Team

Geschäftsleitung

Sam Shank

CEO & CO-FOUNDER

Sam ist nicht nur globaler Nomade sondern auch Unternehmer: Vor HotelTonight war er Gründer und CEO von DealBase.com und später CEO von TravelPost.com, einer Hotelbewertungswebsite. Nachdem TravelPost.com von Sidestep gekauft wurde, blieb Sam als Vorstand für den Bereich Geschäftsentwicklung tätig, bis Kayak das Unternehmen übernahm. Sam hat außerdem bei Preisvergleichsportalen wie Excite, CNET und NexTag gearbeitet. So ganz nebenbei war er im Übrigen auch mal Assistent von Wes Craven als dieser “Scream!” drehte. Sein absoluter HotelTonight Favorit ist das Ace New York.
@samshank

   

Vorstand und Berater

Brian O’Malley

VORSTAND

Brian ist Teilhaber von Accel Partners und konzentriert sich dort primär auf Internet- und Softwareinvestitionen. Vor Accel war Brian 10 Jahre bei Battery Ventures tätig, wo er für die Anfangsfinanzierung von HotelTonight verantwortlich war. Während seiner Zeit bei Battery, betreute Brain den Börsengang von Bazaarvoice (BV) und Skullcandy (SKUL) und war neben HotelTonight noch in verschiedenen anderen Investitionen im Mobilbereich involviert – unter anderem in Prismatic, Sosh, Sprig und Viddy.

Rick Lewis

VORSTAND

Als aktiver Teilhaber bei USVP konzentriert sich Lewis auf die Bereiche Software und Consumer-Internet (soziale, mobile und E-Commerce-Angebote). Er sitzt im Vorstand von Act-On Software, ScoreBig, ThreatMetrix, Trunk Club und Yammer. Lewis hat außerdem die Investition von USVP in myYearbook.com (von Quepasa übernommen) geleitet.

Roger Lee

VORSTAND

Roger investiert in große Unternehmer, die im Bereich Software und Consumer innovative Firmen aufbauen. Zu seinen Investitionen zählen Angie’s List (IPO), Blue Jeans Network, BlueKai, FreeWheel, Gainsight, Groupon (IPO), Kontagent, Lotame, Narrative Science, PrimeRevenue, TrialPay und World Golf Tour. Bevor er als aktiver Teilhaber zu Battery stieß, verbrachte Roger 10 Jahre als Unternehmer und an der Börse. Zuletzt war er Mitbegründer von Corio, einem führenden Anbieter von verwalteten Diensten, der von IBM übernommen wurde.

Amy Bohutinsky

VORSTAND

Amy ist Geschäftsführerin der Zillow Group. Das Unternehmen betreut die größten und wichtigsten Immobilienmarken im Internet und im mobilen Bereich – inklusive Consumer-Marken wie Zillow, Trulia, StreetEasy und HotPads.

Als Geschäftsführerin ist Amy für den Personalbereich der Zillow Group (HR, Recruiting und Weiterbildung) sowie für das Marketing, die Kommunikation und die Kundenbetreuung verantwortlich. Amy kam im Jahr 2005, noch vor dem Start, zu Zillow und ist eine der ersten Mitarbeiterinnen des Unternehmens. Sie hat die Bereiche Marketing und Kommunikation von Grund auf aufgebaut. Vor ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin war Amy Marketingvorstand und betreute die Markenstrategie, das Unternehmenswachstum, das Marketing und die Kundenbetreuung für die Flagship-Marke Zillow.

Bevor sie zu Zillow kam, arbeitete Amy im Gründungsteam der Reise-Website Hotwire als Leiterin der Kommunikation. Zu Beginn ihrer Karriere war Amy als Fernsehjournalistin tätig und für verschiedene Partner von CBX, NBC und ABC aktiv.

Dhiren Fonseca

VORSTAND

Dhiren Fonseca war von 2012 bis April 2014 Chief Commercial Officer von Expedia, Inc. und von 2009 bis 2012 Co-Präsident von Expedia, Partner Services Group. Im Zeitraum von 2005 bis 2009 hatte er die Position als Senior Vice President, Corporate Development and Strategy, inne und davor war er in mehreren Rollen zuständig für den Ausbau von externen Beziehungen sowie für das Business Development bei Expedia, Inc. Bevor er bei Expedia anfing, war Dhiren langjähriger Microsoft Corporation Mitarbeiter und Teil des Management Teams welches Expedia.com in 1995, als Teil der Microsoft Corporation gründete. Dhiren ist außerdem Vorstandsmitglied von Alaska Airlines (ALK), und Rackspace Inc.

  

Investoren

BATTERY VENTURES

Seit 1983 investiert Battery weltweit in Technologien und Innovationen. Das Unternehmen unterhält Kooperationen mit Unternehmensgründern und Managementteams in verschiedenen Technologiesektoren und Ländern, und unterstützt sie auf allen Stufen der Entwicklung – vom Startkapital über die Finanzierung, von der Expansionen und der Bereitstellung von Wachstumskapital bis hin zur Übernahme. Das Portfolio des Bereichs Internet und Digitale Medien umfasst aktuell unter anderem Angie’s List, Bazaarvoice, BlueKai, BlueStem Brands, Digby, Exact Target, Groupon, H.Bloom, j. Hilburn und Skullcandy. Mit Standorten in Boston, Silicon Valley und Israel, verwaltet Battery 4 Milliarden US-Dollar in gebundenem Kapital, inklusive seiner aktuellen Anlagefonds in Höhe von 750 Millionen US-Dollar.

ACCEL PARTNERS

Das 1983 gegründete Unternehmen Accel Partners zählt zu den führenden Investmentgesellschaften im Bereich Risiko- und Wachstumskapital und arbeitet mit Unternehmensgründern zusammen, um Firmen von Weltrang zu entwickeln. Mit hochspezialisierten Teams und marktspezifischen Strategien, verwaltet Accel für seine lokalen Standorte weltweit über 6 Milliarden US-Dollar und verfügt über Niederlassungen in Palo Alto, London, Neu-Delhi, Bangalore und China (durch eine Partnerschaft mit IDG-Accel). Accel hat den Aufbau von über 300 erfolgreichen Unternehmen unterstützt, von denen viele in ihrer Branche wegweisend waren, darunter Facebook, Groupon, Comscore, AdMob, Diapers.com (Quidsi), Glam Media, Etsy, Kayak, Angry Birds (Rovio), Macromedia, MetroPCS, Playfish, QlikTech, Rapt, Real Networks, Redback Networks, Riverbed, SunRun, UUNet, Veritas und Walmart.com.

FIRST ROUND CAPITAL

First Round Capital ist eine Risikokapitalgesellschaft, die sich auf Anfangsfinanzierungen spezialisiert hat, um talentierte Unternehmer bei der Gründung von großartigen Firmen zu unterstützen. Das Portfolio von First Round Capital besteht aus Internet-Unternehmen, die von Unternehmensgründern geführt und von einer aktiven Partnerschaft geleitet werden. Sie arbeiten mit einer Technologieplattform, die die Unternehmen während der gesamten Wachstumsphase unterstützt. Zum aktuellen Portfolio der Firma zählen StumbleUpon, OneKingsLane, Bazaarvoice, Modcloth, RockMelt, Uber und Square. First Round Capital investiert in den USA und verfügt über Niederlassungen in San Francisco, New York und Philadelphia.

U.S. VENTURE PARTNERS

U.S. Venture Partners (USVP) ist eine führende Risikokapitalgesellschaft mit Sitz im Silicon Valley, die Unternehmer seit 1981 dabei unterstützt, Firmen von Weltformat zu schaffen. USVP konzentriert sich auf Investitionen im frühen Stadium einer Gründung, bei der die Partner hervorragende Expertise in ihrem Gebiet mitbringen und über operative Erfahrung sowie ein Beziehungsnetzwerk verfügen, die den Erfolg des Unternehmens sicherstellen. Derzeit investiert das Unternehmen in digitale Kommunikation, Netzwerksysteme, Consumer- und Business-Services, Medien, Halbleiter, Saubere Technologien, Biopharmazeutika und medizinische Geräte.

COATUE MANAGEMENT

Coatue Management ist ein weltweit operierender Investmentmanager, der circa 7,5 Milliarden US-Dollar verwaltet und sich auf Aktiengesellschaften und Unternehmen in Privatbesitz in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation konzentriert. Coatue wurde 1999 von Philippe Laffont gegründet und verfügt über Standorte in New York City und Menlo Park.

GGV CAPITAL

GGV Capital ist eine auf die Expansion spezialisierte Risikokapitalgesellschaft. Sie verwaltet ein Kapital von 1,6 Milliarden US-Dollar und konzentriert sich auf die USA und China. Mit Niederlassungen im Silicon Valley (Menlo Park) und Shanghai, China operiert das Unternehmen übergreifend an den zwei größten Wirtschaftsstandorten der Welt. Zum Portfolio von GGV zählen Unternehmen wie Alibaba Group, AthenaHealth, Buddy Media, Isilon, Meilishuo, Pandora Media, Qunar, SoundCloud, Square, SuccessFactors, Youku/Tudou, UCWeb, YY und 21ViaNet.

Rich Barton

EINZELINVESTOR

Als Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von Zillow war Rich von der Gründung im Jahr 2005 bis September 2010 auch als Geschäftsführer tätig. Bevor er sich an der Gründung von Zillow beteiligte, gründete Rich Expedia.com. Ab 1994 war Rich bei Microsoft tätig und nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft 1999 war er dort bis 2003 als Vorstandsvorsitzender, CEO und Verwaltungsrat aktiv. Rich ist außerdem Mitbegründer von Glassdoor.com und dort Vorstandsvorsitzender ohne Managementbefugnisse. Außerdem ist er Vorstandvorsitzender von Trover LLC, Venture Partner bei Benchmark Capital und sitzt in den Vorständen von Netflix, Avvo, RealSelf.com und CommonSenseMedia.Org.

Hugh Crean

EINZELINVESTOR

Hugh war Vorstandsvorsitzender und CEO von Farecast, das im Jahr 2008 von Microsoft übernommen wurde und er als General Manager/Principal Engineering Manager Teil des Microsoft Search Teams leitete und sich hier auf die Entwicklung und Einführung von Bing Travel konzentrierte.
Vor seiner Zeit bei Farecast war Hugh Senior Vice President für Geschäftsentwicklung bei der National Leisure Group (NLG), Vice President für Produkt- und Corporate-Entwicklung bei Priceline und Vice President für strategische Analyse bei der Citigroup-Sparte Advanced Development/e-Citi. Derzeit agiert er als Entrepreneur in Residence bei General Catalyst Partners.

Vor seiner Zeit bei Farecast war Hugh Senior Vice President für Geschäftsentwicklung bei der National Leisure Group (NLG), Vice President für Produkt- und Corporate-Entwicklung bei Priceline und Vice President für strategische Analyse bei der Citigroup-Sparte Advanced Development/e-Citi. Derzeit agiert er als Entrepreneur in Residence bei General Catalyst Partners.

Erik Blachford

EINZELINVESTOR

Derzeit ist Erik Venture Partner bei Technology Crossover Ventures, Vorstandsvorsitzender bei Butterfield and Robinson, Inc. und geschäftsführender Vorstand bei TerraPass, Inc. Davor war er CEO bei TerraPass, Inc., Expedia, Inc. und IAC Travel, der Reisesparte von IAC/InterActiveCorp. Erik sitzt aktuell im Verwaltungsrat bei Butterfield and Robinson, TerraPass, Zillow und Glassdoor.com.

Barry Sternlicht

EINZELINVESTOR

Barry ist Gründer, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Starwood Capital Group, einer privaten Investmentgesellschaft, die sich global auf Immobilien, Hotelmanagement, Energie, Infrastruktur und Effektenhandel konzentriert. Während seiner vorherigen Tätigkeit als Geschäftsführer bei Starwood Hotels und Resorts schuf er W Hotels und baute das St. Regis-Hotel von einem einzigen Haus zu einer globalen Marke aus.